Bundeszentrum

Bundeszentrum der Katholischen Pfadfinderschaft Europas - Herzlich willkommen!

Stand: 06.02.2016, Marcus Morath, Präsident

Das Bundeszentrum der KPE in 36358 Herbstein-Rixfeld ist vorrangig gedacht für KPE-Veranstaltungen, z.B. Lager, Exerzitien, Singekreis, Bundesthing etc., steht aber auch befreundeten Gruppierungen offen. Es besteht aus zwei Häusern und zugehörigen Lagerplätzen, die einzeln oder getrennt angemietet werden können. Die Verwaltung des Bundeszentrums (Belegung und hausmeisterliche Tätigkeiten) wird vom Bundesvogt Martin Bös übernommen. Renovierungs- und Umbauarbeiten werden vom Vorstand des KPE e.V. beschlossen.

Adresse: KPE-Bundeszentrum, Am Bahnhof 8, 36358 Herbstein-Rixfeld, Hessen, Tel. 06643/528

Gebäude des Bundeszentrums

Haus St. Aloisius (auch genannt Forsthaus, mit 55 Betten)

Schlafräume: Bayernstube (7 Betten, Waschbecken, Toilette); Frankenstube (6 Betten, Waschbecken); Hessenstube (8 Betten); Pater-Hönisch-Stube (7 Betten), Westfalenstube (8 Betten); Badnerstube (8 Betten), Württembergerstube (8 Betten); Himmelreich (2 Betten, Waschbecken), Kuratenzimmer (1 Bett, Waschbecken).

Sonstige Räume: Rittersaal (für ca. 100 Personen; Tische, Stühle, Leinwand, Beamer); Vesperstube (für 24 Personen); Bundesstube (Büro, Archiv, Besprechungsraum); Küche (2 Kühlschränke, Speisekammer); Damen-Bad (2 Waschbecken, 1 Dusche, 3 WC); 2x Herren-WC mit Waschbecken; Bad (Dusche, Waschbecken); Waschgarage (7 Waschbecken, 4 WC); Kapelle, Sakristei.

Bahnhof (mit Matratzenlager)

2 Tagesräume im EG (mit Matratzen); Bad im EG (3 WC, 4 Waschbecken); Bad im OG (4 WC, 4 Waschbecken); 3 Zimmer im OG (mit Matratzen)

Lagerplätze des Bundeszentrums

Lagerplatz am Haus St. Aloisius: 8.033 m² (Grundstück inkl. Gebäude)

Lagerplatz am Bahnhof:  3.115 m² (Grundstück inkl. Gebäude)

Gebühren Nutzung des Bundeszentrums

Zelten inkl. Sanitär + Küche (KPE):                   2,00 €           (pro Nacht pro Person)

Hausübernachtung (KPE):                                3,00 €           (pro Nacht pro Person)

Hausübernachtung Winter (KPE):                    4,00 €           (pro Nacht pro Person)

Zelten inkl. Sanitär + Küche (Freunde):            4,00 €           (pro Nacht pro Person)

Hausübernachtung (Freunde):                         7,00 €           (pro Nacht pro Person)

Reinigung pro Haus, falls notwendig             50,00 €           (pauschal)

 

Buchung des Bundeszentrums

  • Anfragen bitte an unseren Bundesvogt Martin Bös, Tel. 0661/76313; Fax 0661/25055319; Mobil: 0151/52529774; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
  • Bitte bei Anfrage folgendes angeben: Gruppenname und Personenzahl; Name des Verantwortlichen mit Adresse, Tel-Nr., eMail; gewünschter Aufenthalt von/bis, welche Häuser und Lagerplätze werden benötigt

Bezahlung             

  • Bitte Bezahlung bar an Martin Bös gegen Quittung oder innerhalb 14 Tagen nach Aufenthalt überweisen an:

Empfänger:                            Katholische Pfadfinderschaft Europas e.V.  

Kreditinstitut:                         Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN:                                      DE51 5065 2124 0029 0003 61

BIC:                                         HELADEF1SLS  

Verwendungszweck (z.B.):     Buchung Bundeszentrum vom/bis; x Personen

Hausordnung

  • Schlüsselübergabe erfolgt werktags vor 17.00 Uhr bei Familie Eiffert (Baustoffhandel neben Bundeszentrum). Falls Ankunft nach 17.00 Uhr bitte rechtzeitig mit Familie Eiffert die Übergabe absprechen (mobil: 0160/6100647 oder 0174/2130708). Rückgabe ebenso bei Fa. Eiffert. Bei Verlust des Schlüssels muss für den entstandenen Schaden aufgekommen werden
  • Das Bundeszentrum ist ein Selbstversorger-Haus, es gibt kein Personal.
  • Mitzubringen sind Spüllappen, Geschirrtücher, Spülmittel, Toilettenpapier, Betttücher, Schlafsäcke, Hausschuhe, Handtücher
  • Die Heizung wird nur vom Bundesvogt Martin Bös betätigt
  • Rauchen und offenes Feuer ist beiden Häusern generell verboten!
  • Das Bundeszentrum ist gereinigt zu hinterlassen, alle Fenster und Türen geschlossen, Lagerholz aufgeschichtet etc.