• Herzlich Willkommen!

    Wir freuen uns, euch unseren aktuellen Internetauftritt präsentieren zu dürfen. KPE – Wer sind wir und für was stehen wir? Findet es heraus! Viel Freude dabei!
  • Unser Ziel

    Selbständige christliche Persönlichkeiten. Menschen, die ihre Fähigkeiten entfalten, ihr Leben aus der Kraft des Glaubens gestalten und in Kirche und Gesellschaft Verantwortung übernehmen. Read More
  • Katholisch

    Sich gemeinsam Gott zuwenden, mit ihm Freuden und Sorgen des Alltags teilen und so den Glauben als positive und bereichernde Grundlage des eigenen Lebens erfahren. Read More
  • Pfadfinder

    In unseren Pfadfindergruppen lernen junge Menschen schon heute, was sie morgen in Beruf und Familie brauchen: Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, einen Blick für den Nächsten und Freimut. Read More
  • Europa

    UIGSE - den eigenen Horizont weiten, über nationale Grenzen hinweg Freundschaften schließen, unser kulturelles Erbe bewahren und an der Neuevangelisierung Europas mitwirken. Das Pfadfindertum Baden Powells und der katholische Glaube sind dazu unsere gemeinsame Grundlage. Read More
  • Pädagogik

    Vertrauen in Kinder und Jugendliche setzen, Verantwortung übergeben, je nach Fähigkeiten und Alter, learning by doing, Schwächen stärken & Stärken ausbauen, Motivation durch Abenteuer in der freien Natur... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Neuester Beitrag

Den Pionieren auf der Spur

 Bundesweiter Sippenwettkampf

 IMG 2650 2

 

Nur alle vier bis fünf Jahre findet der bundesweite Sippenwettkampf um den Georgsschild statt. Diese Jahr war es endlich wieder so weit und zahlreiche Sippen folgten der Einladung zum drei tägigen Wettkampf auf dem Wasserschloß Assen.

Ganz nach dem Lagermotto "Pionier" wurde zunächst die Umgebung des Wasserschloßes erkundet, die Zelte aufgeschalgen und die Lagerbauten aufgebaut.

Anschließend hatte jede Sippe Zeit ihren eigenen Rennwagen zu bauen, der dann auch beim großen Wagenrennen am nächsten Tag zum Einsatz kam. Bei herrlichen Wetter wurden mit großem Einsatz die verschiedenen Disziplinen Slalom, Geschicklichkeit und das große Abschlussrennen gemeistert. Jede Sippe hatte dabei ihre eigene Boxengasse, in der sie zwischen den einzelnen Wettbewerben ihre Wagen wieder auf Vordermann bringen konnten.

Am Nachmittag ging es etwas ruhiger zu und man konnte zwischen zahlreichen Workshops auswählen: Waldläufergericht kochen, Fisch ausnehmen und grillen, Schloßführung, Filmen mit einem Quadrocopter und vieles mehr. In der Abendrunde durften die Sippen ihren persönlichen Pionier präsentieren. Von Seefahren und Polarforschen über Freiheitskämpfer bis hin zu Technikpionieren der Moderne war eine große Bandbreite vertreten.

Der Abschlusstag stand ganz im Zeichen des Postenlaufs. Bei 14 Stationen rund um und im Wasserschloß konnten die Sippen ihr Können, Wissen und Geschick unter Beweis stellen. Eifrig knobelten sie an Rätseln, paddelten Kanu oder entzifferten Morsebotschaften. Zügig wurden die Punkte in die Bewertung einberechnet und in der großen Abschlussrunde die Sieger verkündet. Jede Sippe erhielt eine Urkunde und einen Preis, doch den Georgsschild konnte nur einer gewinnen. Dieses Jahr hieß der Sieger Sippe Panther aus dem Südschwarzwald.

  • Kurzinfo

Klicke hier, um mit unserem Flyer die kürzestmögliche KPE-Info zu sehen. In aller Ausführlichkeit wird die KPE übrigens oben unter dem Reiter "Über die KPE" beschreiben.

Klicke auf das Bild, um in unserem Info-Film in 20 Minuten einen Überblick über das abenteuerliche Leben in der KPE zu bekommen.