1. Unser Ziel

Verantwortungsvolle, christliche Persönlichkeiten

Mit der pfadfinderischen Erziehung fördern wir Mädchen und Jungen ganzheitlich. So können sie verantwortungsvolle, christliche Persönlichkeiten werden, die ihre Fähigkeiten und Talente entfalten, ihr Leben aus der Kraft des Glaubens gestalten und Verantwortung für Gesellschaft und Kirche übernehmen.

Pfadfinder für Christus

Als Pfadfinder gehören wir zur größten Jugendbewegung, die unsere Welt jemals gesehen hat. 38 Millionen Menschen auf unserem Planeten grüßen einander mit „Gut Pfad“. Unsere Pfadfindergruppen unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung ihrer körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten. Das ist so vielseitig wie das Leben selbst. So machen wir Spiele, Sport, Musik, Theater, Wettkämpfe, große Lager und Fahrten. Natürlich nichts aus der Konserve, sondern selbst vorbereitet und mit Beteiligung aller. Unser Fundament ist der Glaube der katholischen Kirche. Wir beten unterwegs auch bei Ausflügen, Lagern oder Fahrten. Wir feiern regelmäßig die heilige Messe in schönen Kirchen und Kapellen und auch inmitten der Natur. Der Glaube gibt uns in unserem Leben Kraft. Ihn leben wir selbstverständlich bei all unseren Unternehmungen und wollen ihn immer besser kennen lernen. Deshalb sprechen wir mit unseren Jungen und Mädchen auch über religiöse und gesellschaftliche Themen. So fassen sie den Mut, sich kirchlich, sozial und ökologisch zu engagieren.