Treffen der Verantwortlichen in Bund und Land

Wer aufhört, besser zu werden, ist bald nicht mehr gut
...jeder kennt dieses BiPi-Zitat. Auch die KPE hat den Anspruch, ihre Jugendarbeit immer zu verbessern und weiterzuentwickeln. Das „Bufülafü“ ist eine Gelegenheit dazu. Das Kürzel steht für das jährliche Austauschtreffen zwischen Bundesführung (Bufü) und den verschiedenen Landesführungen (Lafü). Ziel ist es, gemeinsam aktuelle Entwicklungen im Bund zu besprechen, Anregungen aus den Ländern zu sammeln und durch gezielte Impulse die pädagogische Arbeit zu verbessern.
Über 50 aktive und engagierte Mitarbeiter der Bundes- und Landesführungen hatten sich zusammen mit einigen Gästen am Wochenende des 23./24. Januar in Jobstgreuth zusammengefunden. Auf dem Programm standen Themen wie die Optimierung der Zusammenarbeit von Bund-Ländern-Stämmen in den einzelnen Altersstufen, die Priorisierung der verschiedenen Aufgaben der Landesführungen, Workshops zu verschiedenen aktuellen Themen und natürlich umfassende Informationen über die aktuellen Tätigkeitsbereiche von Bundesführung und Vorstand. In der tiefen Überzeugung, dass das Gelingen unserer Jugendarbeit vom Segen Gottes abhängt, trugen wir in der Hl. Messe und in Zeiten der Anbetung alle unsere Anliegen vor den Herrn.
Besonders erfreulich war die große Zahl an jungen, motivierten Teilnehmern, die bereit sind, sich auch überregional für die KPE zu engagieren.