Die Jüngsten in freier Natur auf Sommerlager

IMG 1518 22.48.47

Wie in jedem Jahr haben sich unsere Wölflinge schon sehr auf die großen Zeltlager in den Sommerferien gefreut. Bereits im Vorfeld war viel vorzubereiten und Dinge wie Zeltaufbau, Knoten und Feuer mussten geübt werden.

Insgesamt haben etwa 500 Wölflingsmädchen und Wölflingsjungen mit ihren Gruppenführungen ihre Rucksäcke gepackt und sich auf den Weg gemacht. Vom hohen Norden bis in den tiefen Süden Deutschlands waren sie unterwegs.

Eine gute Gemeinschaft und der gemeinsam praktizierte Glaube bieten einen festen Rahmen für das Sommerlager. Das Lagerprogramm war äußerst vielseitig: Vom heiß ersehnten Schwimmbadbesuch über Bastelarbeiten, Wanderungen, sportlichen Betätigungen, gemeinsames Kochen auf dem Feuer, bis hin zur täglichen Abendrunde mit Liedern und Spielen am Lagerfeuer - alles war dabei. Und natürlich durften auch Ausflüge, Stadtspiele und Lagerbauten nicht fehlen. So spielt sich das Sommerlager hauptsächlich in der freien Natur ab.

 

Das religiöse Leben im Lager gehört zum Gruppenprogramm fest dazu. Es setzt sich zusammen aus gemeinsamen hl. Messen, Morgen- und Abendgebet, Lichterprozession und Katechesen.

Es waren schöne und ereignisreiche Wochen. Alle Kinder haben die Herausforderungen, die eine Woche Zeltlager mit sich bringt, angenommen und bestens gemeistert - und freuen sich bereits auf das Sommerlager 2016!